Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Der Planetenweg

ZUM VERGRÖSSERN BILD ANKLICKEN!

Der Planetenweg soll dem Wanderer und Naturfreund, ob jung oder alt, einige Eigen-schaften, astronomische und physikalische Bedingtheiten und ganz besonders die ko-lossalen Größenverhältnisse unseres Sonnensystems und damit auch des Universums etwas näher bringen. Dabei entspricht der Abstand der Planeten auf dem Wanderweg der wirklichen Entfernung von der Sonne ebenfalls im Maßstab 1:1 Mrd. Das Modell der Sonne, eine Hohlkugel aus 4mm dickem Stahlblech wiegt ca. 140 kg und hat deshalb in diesem Maßstab 1,3 Meter Durchmesser. An den Planeten - Standorten sind Schautafeln mit den relevanten Daten des jeweiligen Planeten (Durchmesser, Umlaufdauer um und Entfernung von der Sonne usw.) und eine kurze Erklärung der Geschichte/Namensherkunft aufgeführt.

Der Ausgangspunkt des Weges ist beim Gedächtnishaus oder genau beim Modell der Sonne, wobei die Schwesterplaneten Erde und Venus jeweils in Sichtweite auf dem Parkplatz bzw. genau gegenüber aufgestellt sind. Richtungspfeile auf den Infotafeln weisen den Weg zum Pluto oder zur Sonne. Der Planeten-Weg führt auf dem vorhan-denen Wanderweg, dem Mittelweg vorbei an Merkur und Mars bis zum Jupiter und von dort links abzweigend auf gelb markiertem Wanderweg an Saturn, Uranus und Neptun vorbei bis nach Lauterbach zum Rathaus. Dort ist der Standort des äußersten und kleinsten Planeten Pluto in ca. 5,9 km Entfernung. Bei normalem Wandertempo wird man diese Strecke mit „vierfacher Lichtgeschwindigkeit“ zurücklegen. Sicherlich ist die Erwanderung des Planetenweges dem einen oder anderen gelegent-lich Anlass, wieder einmal in der Natur und in frischer Luft zu wandern und nebenbei interessante Informationen über den Planeten, auf dem er sich soeben bewegt, dessen Nachbarn und dem Zentralgestirn aufzunehmen.

Weitere Informationen:

DIE STATIONEN DES PLANETENWEGS

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
oben drucken